Menü
Anmelden
Home Sonderthemen Hannover Region Ost Kurt-Zeitarbeit-Cup 2018
Anzeige
12:35 05.01.2018

05.01.2018

Hannover Region Ost

Dieses Jahr möchte er es schaffen, der FC Lehrte. Dieses Jahr möchte der Bezirksligist zum Sportbuzzer Masters in die Swiss Life Hall. Ein Erfolg beim eigenen Kurt-Zeitarbeit-Cup wäre ein großer Schritt auf dem Weg zu diesem Ziel, schließlich winken dem Sieger ganze 19 Punkte für das Qualifikations-Ranking. Aber die Konkurrenz ist groß: Regionalligist und Titelverteidiger 1. FC Germania Egestorf-Langreder sowie die Landesligisten Heeßeler SV, SV BE Steimbke und TSV Krähenwinkel/Kaltenweide – immerhin Masters-Sieger 2016 – vervollständigen den Favoritenkreis.

Ganze acht Hallenturniere werden an diesem Wochenende für die Qualifikation zum Sportbuzzer Masters gewertet. Es ist sehr wahrscheinlich, dass das Teilnehmerfeld am Sonntagabend schon deutlich Form angenommen hat. Bislang ist mit dem TuS Davenstedt erst ein Team sicher qualifiziert. In Lehrte könnten zwei weitere – ein erfolgreiches Abschneiden vorausgesetzt – dazu kommen: der 1. FC Germania Egestorf-Langreder und der Heeßeler SV. Punkte gibt es für die ersten Acht, wobei der Erste 19 und der Achte 10 Punkte mit nach Hause nimmt.

GRUPPE A
GRUPPE B
Ad №10
Anzeige
Datenschutz