Volltextsuche über das Angebot:

18°/8°Regenschauer

Navigation:
Anzeigen & Märkte
Anzeige

Hannover Region Nord-West Am Wochenende können Besucher viel erleben

Der verkaufsoffene Sonntag beginnt in der schönsten Innenstadt der Region – Nachtflohmarkt hat Tradition

Wunstorfs Frühlingsmarkt lädt an diesem Wochenende zum Einkaufserlebnis für die ganze Familie ein. Die schönste Innenstadt in der Region Hannover hat sich frühlingsfrisch herausgeputzt und lockt mit Blütenmeer, Nachtflohmarkt und verkaufsoffenem Sonntag. Dazu haben Cafés und Restaurants ihre Außenbewirtschaftung bereits liebevoll ausgestattet. Schon heute, am Freitag, 6. April, startet der beliebte Nachtflohmarkt, der Anbieter und Schnäppchenjägern wieder ein tolles Ambiente bieten wird. Von 17 bis 22 Uhr kann nach Herzenslust gestöbert und gefeilscht werden.

Natürlich locken die zahlreichen Geschäfte in Wunstorfs Innenstadt auch am Sonnabend mit attraktiven Angeboten und werden dabei durch außergewöhnliche Streetfood-Spezialitäten ergänzt. Am Sonnabend öffnen die Geschäfte garantiert bis 16 Uhr, das Modehaus Kolossa ist bis 18 Uhr für seine Kunden da.

Am Sonntag, 8. April, startet dann Wunstorfs verkaufsoffener Sonntag anlässlich des traditionsreichen Frühlingsmarktes von 13 bis 18 Uhr, der vor allem in den zahlreichen inhabergeführten Geschäften durch tolle Sonderaktionen ergänzt wird. Neben modischen Anregungen gibt es beispielsweise noch wenige Exemplare der Zeitmesser- Sonderedition mit LTG 62 Motiv. Und wer Löwenzahn und Giersch bisher für Unkräuter hielt, kann erfahren, dass sie geschickt zubereitet, eine wahre Gaumenfreude sind.

Ob letzte Einkäufe für die Konfirmation oder frühlingsfrische Mode: In der schönsten Innenstadt der Region sind wieder tolle Anregungen zu finden. Ob neuester Trend, selber nähen oder im Retro-Design schwelgen – die Anbieter präsentieren ein vielseitiges und inspiriertes Sortiment.

Nachtflohmarkt: Freitag, 6. April, 17 bis 22 Uhr.
Frühlingsmarkt: Sonnabend, 7. April, 10 bis 16 bzw. 18 Uhr.
Frühlingsmarkt und verkaufsoffener Sonntag: Sonntag, 8. April, 13 bis 18 Uhr.
Rund um die Innenstadt stehen zahlreiche und kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.


Von ATT über KD bis Sence Copenhagen

Pit’s Laden zeigt die neue Lieblingsmode
Endlich ist der Frühling da. In Pit‘s Laden gibt es farbenfrohe Blusen, tolle Shirts, Tops und natürlich die traumhaften Kleider von KD. Passend zum Wunstorfer Frühlingsmarkt bietet Pit Battmer einzelne KD-Kleider mit attraktiven Preisnachlässen an. Außerdem verführt sie mit den aktuellen Kollektions-Highlights wie Blusen und Kleidern von Simclam. In der Nordstraße 18 kann auf zwei Etagen in dem liebevoll und fachkundig gestalteten Sortiment nach neuen Lieblingsstücken geforscht werden. Die perfekt sitzenden LTB Jeans zählen ebenso wie die Modelle von ATT zu den klassischen „must haves“ der Saison und sind bei Pit Battmer für Damen und Herren zu haben. Die kombinationsfreudigen Modelle von Schiesser Revival, deren Retro-Charme ungebrochen wirkt, weil sie sich phantastisch kombinieren lassen, sind ebenfalls echte Kundenlieblinge. Ausgefallene Modelle von Converse, sowie wunderschöne Gürtel und toller Schmuck ergänzen den fröhlichen Modefrühling in Pits Laden. Neben dem attraktiven Sortiment für Damen bietet die ansprechende Herrenkollektion viele Modehighlights für „IHN“. Ausgefallenes, skandinavisches Schmuckdesign, beispielsweise von „Sence Copenhagen“, rundet das individuelle Trendangebot in Pit‘s Laden ab.

Tafelfreuden und Wescos schön lackierte Vorratsbehälter

Rosmarin macht Lust auf Wildkräuter
Roswitha Dehmels Küchenladen Rosmarin hat Wildkräutern und Blütenträumen einen eigenen Bereich gewidmet.
Roswitha Dehmels Küchenladen Rosmarin hat Wildkräutern und Blütenträumen einen eigenen Bereich gewidmet.
Wunstorfs Küchladen Rosmarin ist auf Frühling eingestellt. Wunderschöne Anleitungen zum Wildkräutersammeln zeigen, welche Köstlichkeiten in Bärlauch, Giersch und Löwenzahn stecken. Auch die Accessoires für die Konfirmationstafel von Servietten bis zu Fischausstechern sind gefragt. Ob man sich mit der Küche anderer Kulturen vertraut macht, wozu der Israel-Tisch inklusive „Shalom-Kochbuch“ einlädt, oder die gute Tradition des Brotbackens aufleben lässt: Roswitha Dehmel und ihr Team liefern neben tollen Anregungen auch pragmatische Helfer wie den Gärkorb und die Brotbackform. Der Backformenhersteller Städter überzeugt dabei mit seiner neuen, leistungsfähigen Kollektion, die es bei Rosmarin zum attraktiven Preis gibt. Die schön lackierten Vorratsbehälter von Wesco sind übrigens neu im Sortiment des Küchenladens, während die farbenfrohen Dessins der Reisenthel-Taschen zu den Klassikern zählen. Neben Fahrradtaschen sind jetzt auch Klingeln und Lenkervasen zu haben.

JR Juwelier Rüther

Von der Ostküste in den Dschungel

Kolossa setzt bei Frühlingsmode auf Akzentfarben
Christin Warlis mag den sommerlich-maritimen Stil der amerikanischen Ostküste, wie ihn die Marke GANT präsentiert.
Christin Warlis mag den sommerlich-maritimen Stil der amerikanischen Ostküste, wie ihn die Marke GANT präsentiert.
Wunstorfs Modehaus Kolossa hat, beispielsweise mit der Marke GANT für Damen, attraktive Neuheiten im Repertoire. Der sommerlich, leichte Stil der amerikanischen Ostküste spiegelt sich in den GANT-Hosen, Shirts und Hoodies oder Caps wider, die mit maritimen Dessins und frischen Farben begeistern. Dazu passt die Leichtdaunenjacke, beispielsweise von Colmar, in klassischem dunkelblau. „Anregende Akzentfarben, wie Zitronengelb, Pink oder das neue Grün sind ebenfalls typisch für die aktuellen Frühjahrskollektionen“, erläutert Timm Gollub und stellt gleich ein paar attraktive Kombinationsbeispiele vor.

Im Dschungellook von Brax spiegeln sich sogar alle Akzentfarben wider und greifen damit das inspirierende Thema mit wuchernden Schlingpflanzen und farbenfrohen Blüten auf. Auch die jüngeren Linien wie Cinque oder Comma spielen mit dem Thema Dschungel auf und kombinieren es mit gebrannten Erdtönen wie Orange oder Grün. Dazu passen beispielsweise Cropped Jeans.

Den Herren bietet Wunstorfs Modehaus Kolossa mit GANT schon länger den amerikanischen Modestil der Ostküste und ergänzt das Sortiment erfolgreich mit Tommy Jeans. „Der Collegestil wird wieder gerne zitiert, wobei eher konservative Schnitte durch die Kombination mit etwas Lässigem neue Dynamik entwickeln“, so Timm Gollub über die Logoshirts, Blousons und Chinos. Während die Farbe Blau vom hellen Eisblau bis zum satten Dunkelblau die Sakko-Farben dominiert. „Es gibt viel zu entdecken“, lädt Timm Gollub zum entspannten Einkaufsbummel in Wunstorfs Südstraße ein. Sonnabend ist das Modehaus Kolossa immer bis 18 Uhr geöffnet, am Verkaufsoffenen Sonntag außerdem von 13 bis 18 Uhr, Espresso oder Kaltgetränk inklusive.

Tolle Kombination aus Qualität und Fantasie

Flamingos und Lamas sind beliebte Motive
Die Stoff- und Wollecke bietet Anleitungen und Materialien für selbst genähte Oberbekleidung.
Die Stoff- und Wollecke bietet Anleitungen und Materialien für selbst genähte Oberbekleidung.
Maritimes in jeder Qualität ist in diesem Frühling besonders gefragt. Haben Kunden in Henrike Blöthes Stoff- und Wollecke bisher vor allem nach Materialien gestöbert, um individuelle Baby- und Kindersachen zu nähen, trauen sich jetzt immer mehr an Oberbekleidung heran.

Tolle Beispiele werden schon im Eingang präsentiert, wie das Rot-Weiße Ringelshirt mit Volantärmeln. Was das Team besonders freut: „schon unserer jüngsten Kunden haben richtig Lust, zu gestalten“, so Henrike Blöthe.

Vom Einhorn-Knopf bis zur Anleitung für Rucksäcke gibt es unendlich viele Anregungen, die Dank des attraktiven und breit gefächerten Sortiments individuelle Möglichkeiten bieten. Trendmotive sind in dieser Saison übrigens Flamingos und Lamas, während Westfalen-Stoffe zu den Klassikern zählen und ebenfalls in großer Auswahl vorrätig sind.

„Unseren Kunden ist Qualität besonders wichtig“, so Henrike Blöthe, die Naturstoffe selbst im Bereich Vlies anbieten kann und den Wunsch nach „back to basic“ gerne bedient.

Weil das Lager der Stoff- und Wollecke in den kommenden Wochen radikal aufgeräumt wird, lohnt sich ein Besuch immer wieder. Denn es lockt eine beachtliche, ständig wechselnde Stoffauswahl zum deutlich reduzierten Preis.

Noch wenige Exemplare der LTG-62-Uhr zu haben

Juwelier Rüther überzeugt mit individuellem Sortiment und bietet den Kunden eleganten Schmuck und Uhren
Juwelier Rüther hat noch wenige Zeitmesser seiner LTG-62-Sonderedition sowie außergewöhnliche Kollektionen.
Juwelier Rüther hat noch wenige Zeitmesser seiner LTG-62-Sonderedition sowie außergewöhnliche Kollektionen.
Wunstorfs Juwelier Rüther präsentiert funkelnde Schönheiten für Sie und Ihn. Um seinen bezaubernden Ring noch zu individualisieren, bietet Wunstorfs Juwelier Rüther die Lasergravur- Technik an, mit der sich persönliche Gestaltungsideen realisieren lassen. „Wir haben eine Original- Handschrift graviert – das wirkt wundervoll“, schwärmt beispielsweise Heidemarie Preisach von den beinahe unbegrenzten Möglichkeiten.

Neben dem Trend des Freundschaftsschmucks in Silber oder Gold, bietet Juwelier Rüther außerdem eine bezaubernde Auswahl hochwertiger Antrags-, Verlobungs- und Hochzeitsringe, die von Qualitätsunternehmen gefertigt werden. Passend zum Frühling und nahen Sommer finden auch Tahiti- oder Südsee-Perlen in eleganten Nuancen wie Peacock oder Natur wieder ihre Liebhaberinnen. „Perlen wollen getragen werden“, erklärt Heidemarie Preisach das besondere Zusammenspiel von Körpernähe und Perlenglanz. Auch die Marke Plata di Palo überzeugt mit ihrer Kombination aus edlem Metall und Naturmaterialien wie Leder oder Knochen und entwickelt so eine unverwechselbare Ausstrahlung.

Ein besonderer Höhepunkt zum Verkaufsoffenen Sonntag: es gibt noch wenige Exemplare der hochwertigen Sonderedition des Zeitmessers mit LTG 62 Motiv.

„Es ist vermutlich die letzte Gelegenheit, noch eines unserer excellent gefertigten Damen- oder Herrenmodelle zu erstehen“, lädt Heidemarie Preisach Interessierte herzlich ein.
zurück zur Übersicht Hannover Region Nord-West
Anzeigen schalten
Mediadaten Print

Sie möchten eine Anzeige schalten oder sich über unsere Angebote für Prospektwerbung informieren? Sie interessieren sich für Werbemöglichkeiten im Stellen-, Auto- oder Immobilienmarkt? Dann informieren Sie sich hier. mehr